Aktuelles Hermann & Partner

News/Blogs

Kategorie




20 Okt, 2020
Rechtzeitige Bekanntgabe der Tagesordnung bei einer nicht börsennotierten Aktiengesellschaft
Rechtzeitige Bekanntgabe der Tagesordnung bei einer nicht börsennotierten Aktiengesellschaft

Die aufgrund einer gerichtlichen Ermächtigung der Minderheitsaktionäre auf die Tagesordnung zu setzenden Gegenstände müssen bei einer nicht börsennotierten Aktiengesellschaft so rechtzeitig bekanntgemacht werden, dass die Aktionäre ausreichend Zeit haben, sich…

weiterlesen
20 Okt, 2020
Prospekthaftung: Der Erwerber eines Kommanditanteils haftet nicht für eine vorvertragliche Aufklärungspflichtverletzung des Veräußerers
Prospekthaftung: Der Erwerber eines Kommanditanteils haftet nicht für eine vorvertragliche Aufklärungspflichtverletzung des Veräußerers

Der Erwerber eines Kommanditanteils haftet nicht für eine vorvertragliche Aufklärungspflichtverletzung des Veräußerers, die diesem von einem Anleger zur Last gelegt wird. Der Sachverhalt: Der Kläger beteiligte sich auf Grundlage eines…

weiterlesen
28 Jul, 2020
Einsichtsrecht des Betriebsrates in die Personalakte
Einsichtsrecht des Betriebsrates in die Personalakte

Ein generelles, nicht von der Einwilligung der Betroffenen abhängiges Einsichtsrecht des Betriebsratsvorsitzenden in die elektronischen Personalakten der Arbeitnehmer verletzt deren allgemeine Persönlichkeitsrecht aus Art. 1 Abs. 1 GG i.V.m. Art….

weiterlesen
28 Jul, 2020
Geltung von Stimmenthaltungen bei einfacher Mehrheit
Geltung von Stimmenthaltungen bei einfacher Mehrheit

Ist für einen Beschluss nach der Satzung eine “einfache Mehrheit” erforderlich, ist diese erreicht, wenn für den Beschlussgegenstand mehr Stimmen abgegeben werden als gegen ihn. Dabei kommt es auf die…

weiterlesen
1 Mai, 2020
Betriebsunterbrechungs- und Betriebsausfallversicherungen  in der CORONA-Krise
Betriebsunterbrechungs- und Betriebsausfallversicherungen in der CORONA-Krise

Zahlreiche Betriebe mussten bzw. sind aufgrund behördlicher Anordnungen in ihrer Betriebsausübung stark eingeschränkt. Andererseits laufen trotz Betriebsunterbrechung oder gar -schließung die laufenden Kosten weiter, was zu einer zunehmenden Existenzgefährdung führt….

weiterlesen